Municipio Haria

Casa Juanita in Arrieta

 

Haria befindet sich im Tal der 1000 Palmen und die Sage erzählt, dass immer, wenn in Haría ein Mädchen geboren wurde, eine neue Palme wuchs. Die Gemeinde Haría ist an drei Seiten von Wasser umgeben, lediglich im Süden grenzt sie an die alte Inselhauptstadt Teguise. Beide Orte haben gemeinsam, dass sie während ihrer Geschichte wiederholt das Angriffsziel von Piraten waren. Bei einem dieser Angriffe im Jahr 1586 wurden alle Palmen niedergebrannt wurden. Ab dem 18. Jahrhundert entwickelte sich der Ort zunächst stetig, doch nach 1900 setzte allmählich eine Landflucht ein. Obwohl auf dem Gebiet der Gemeinde etliche Attraktionen liegen, ist Haría vom Tourismus-Boom weitgehend unberührt geblieben, ein Großteil der Bevölkerung lebt nach wie vor von der Landwirtschaft

  • Haria
 
 
  • Arrieta-02
    Das um 1920 erbaute dreistöckige "Blaue Haus" (Casa Juanita) liegt direkt am Fischereihafen von Arrieta.
  • Arrieta-04
    Arrieta
  • Arrieta-07
    Arrieta
  • Arrieta-01
    Punta Mujeres
  • Arrieta-05
    Punta Mujeres
  • Arrieta-06
    Das Casa Carmelina in Punta Mujeres
  • Arrieta-08
    Punta Mujeres
  • Arrieta-09
    Punta Mujeres
  • Arrieta-10
    Punta Mujeres
  • Arrieta-11
    Punta Mujeres
  • Arrieta-03
    Das Tabayesco Tal
  • Guinate-01
    Mirador de Guinate
  • Guinate-02
    Mirador de Guinate
  • Guinate-03
    Mirador de Guinate
  • Guinate-04
    Guinate
  • Guinate-06
    Guinate
  • Haria-04
    Haria
  • Haria-04a
    Aussichtsplattform Mirador de Haria
  • Haria-05
    Haria
  • Haria-06
    Kunsthandwerkmarkt in Haria
  • Haria-07
    Auf dem Friedhof von Haria ist auch César Manrique begraben
  • Haria-08
    Friedhof in Haria
  • Haria-09
    Haria
  • Haria-10
    Haria
  • Haria-11
    Haria
  • Jameos-del-Agua-01
    Jameos del Agua
  • Mirador-02
    Innenräume des Mirador del Rio
  • Mirador-03
    Innenräume des Mirador del Rio
  • Mirador-04
    Innenräume des Mirador del Rio
  • Mirador-04a
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-05
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-07
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-07a
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-07b
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-07c
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-08
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-09
    Mirador del Rio
  • Mirador-10
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-11
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-12
    Aussicht vom Mirador del Rio auf La Graciosa
  • Mirador-13
    Die Salinas del Rio
  • Mirador-08a
    El Bosquecillo
  • Orzola-01
    Stockfische in Orzola
  • Orzola-02
    Orzola
  • Orzola-03
    Die Fähre von Orzola nach La Graciosa
  • Orzola-04
    Caleton Blanco
  • Orzola-05
    Orzola
  • Orzola-06
    Orzola
  • Orzola-07
    Orzola
  • YE-01
    Schöne Aussicht vom Vulkan La Corona auf das Dörfen Ye.
  • YE-02
    Blick vom Corona auf La Torrecilla, welches auch als Kulisse für den Film "Los Abrazos Rotos" mit Penélope Cruz diente.
  • YE-05
    Am Kraterrand des Corona
  • YE-03
    Die Kirche von Ye
Arrieta-02

 

Menu